Wenn es konkret wird

Deine Entscheidung ist gefallen. Du möchtest einen Segen. Ob Taufe, Hochzeit oder ganz was anderes, jetzt beginnen die Planungen. Das macht Spaß.

Stell Dir ganz locker die guten alten Fragen vom Deutschaufsatz: Wer? Wo? Was? Wann? Wie? Warum?

Wenn Du diese Fragen alle für Dich beantworten kannst, kannst Du eigentlich anfangen die Einladungen zu entwerfen.

Die Frage "Warum?" überlassen wir Dir ganz selbst. Bei allen anderen Fragen beraten wir Dich gerne. Und dieses Angebot gilt übrigens für alle, die ein Segensfest in Lübeck oder im Herzogtum Lauenburg feiern wollen.

Also, liebe Bayern, fangt schon mal an über Eure Hochzeit an der Ostsee nachzudenken. 

die richtige Location

Bei der Auswahl der richtigen Location(s) für Deine Segensfeier gibt es einiges, was Du beachten kannst, damit es für alle Beteiligten ein unvergessliches Ereignis wird.

Dafür ist es gut, wenn Du recht früh weißt, wie groß du feiern möchtest und mit wem. Es empfiehlt sich, schon grob eine Gästeliste im Kopf zu haben, bevor Du die Location(s) wählst.

  • Mach Dir ein Bild von den Gegebenheiten an den Orten, die für Dich in Frage kommen. Passen Sie zu Deinen Bedürfnissen und auch zu denen Deiner Gäste?
  • Gibt es die Möglichkeit beim Essen auf Vorlieben oder Unverträglichkeiten Deiner Gäste einzugehen?
  • Werden barrierefreie Zugänge benötigt?
  • Wie ist die Parksituation?
  • Entsprechen die sanitären Anlagen und ihre Erreichbarkeit den Bedürfnissen Deiner Gäste?
  • Musst Du Dich selbst um bestimmtes Equipment kümmern?

Kirche - Deutsch; Deutsch - Kirche

DimissioraleZustimmung Eurer Gemeinde für eine Taufe oder Trauung an einem anderen Ort
FürbitteBittgebet für einen oder mehrere Menschen oder Themen
HeimatgemeindeDie Kirchengemeinde, in der Du getauft wurdest
KasualieEin anlassbezogener Segnungsgottesdienst
KirchenkreisMittlere kirchliche Verwaltungsebene, zwischen Gemeinde und Landeskirche
KollekteSammlung von Geld für einen sozialen oder kirchlichen Zweck
OrdinationGottesdienst, in dem zukünftige Pastor:innen einen Segen für ihren Beruf bekommen
Propst/Pröpstinmittleres pastorales Leitungsamt auf Kirchenkreisebene
TaufeSegensritual zur Aufnahme eines Menschen in die Gemeinschaft des christlichen Glaubens
Tauf-/TrauspruchEin Bibelvers, der im Gottesdienst mit der Segenshandlung verbunden wird.
TrauungHochzeitsritual mit Segen
WohnortgemeindeDie Kirchengemeinde, auf deren Gebiet du wohnst

Du möchtest anfangen, mit uns Deine Segensfeier zu planen?

In Kontakt treten